Kommission "Arbeit der Zukunft"

: Kommissionsmitglieder

Im Juni 2017 hat die von der Hans-Böckler-Stiftung eingesetzte Kommission "Arbeit der Zukunft" ihren Bericht vorgestellt. "Arbeit transformieren!" ist das Ergebnis eines zweijährigen Denk- und Diskussionsprozesses; im Buch finden sich zahlreiche Denkanstöße und Debatten zur Gestaltung der Arbeitswelt. Auf dieser Grundlage arbeitet die Hans-Böckler-Stiftung unter dem Dach der Forschungsstelle weiter am Thema "Arbeit der Zukunft".

Kommissionsmitglieder Abbildung

: Arbeitspapiere

In die neun Sitzungen der Kommission sind verschiedene externe Expertisen als Arbeitspapiere eingeflossen, die Themen wie atypische Beschäftigung, Digitalisierung, Arbeitszeit und Arbeitsqualität, Migration oder Einkommen behandeln. Einige Expert/innen der Kommission haben außerdem eigene Diskussionspapiere zur Arbeit der Zukunft veröffentlicht.

: FAQ

Warum eine Kommission Arbeit der Zukunft? Was waren die Themen der Kommission? Welche Rolle spielte die Hans-Böckler-Stiftung? Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die Kommission "Arbeit der Zukunft".

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen