zurück
Alfred Geissler

Statement zur Arbeit der Zukunft: Alfred Geissler

Jahrgang 1957, Mitglied der Geschäftsführung und Arbeitsdirektor, STEAG GmbH

"Die Arbeitswelt ändert sich in einem rasanten Tempo. Alles, was im weitesten Sinn mit IT umschrieben werden kann, führt zu revolutionären, nicht mehr nur evolutionären Veränderungen. Die Arbeit der Kommission sollte m.E. darauf zielen, Handlungsoptionen für Unternehmen, Gewerkschaften und Politik aufzuzeigen, damit der Mensch nicht nur Objekt dieser Veränderungen ist. Dazu wird gehören, auch den Gestaltungsanspruch, den Gestaltungswillen und die Gestaltungsmöglichkeiten der Akteure zu definieren sowie Veränderung als solche als (Gestaltungs-) Chance zu verstehen."

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen